cdu-logo

Setzlinge für den Wahlkreis: „Ein Baum für jeden Abgeordneten“

IMG 4878Zum Abschluss der ersten "Nachhaltigkeitswoche" im Deutschen Bundestag hat Andreas Nick heute an der Abschlussaktion „Ein Baum für jeden Abgeordneten“ vor dem Reichstagsgebäude teilgenommen. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion verschenkte in Zusammenarbeit mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner Baumsetzlinge an die Abgeordneten, die im Anschluss im Wahlkreis gepflanzt werden sollen.

"Die Aktion "Ein Baum für jeden Abgeordneten" macht auf die prekäre Situation unserer Wälder aufmerksam, die besonders unter dem Klimawandel leiden. Ich habe mich", so Andreas Nick, "für eine deutsche Eiche und eine Douglasie entschieden.

Auch der Wald in Rheinland-Pfalz ist stark von der Trockenheit der vergangenen Jahre betroffen. Es ist wichtig, für die Nachpflanzung robuste Sorten zu wählen, die zukünftig dem Klimawandel standhalten können. In der kommenden Woche sollen die beiden Setzlinge dann im Wahlkreis Montabaur eingepflanzt werden."

Der Deutsche Bundestag hat in der laufenden Sitzungswoche intensiv über das Thema Nachhaltigkeit in allen Politikbereichen debattiert. Zeitgleich finden an diesem Wochenende die "Deutschen Waldtage" mit rund 600 Veranstaltungen rund um das Thema Wald statt. Informationen zu Veranstaltungen in Ihrer Region gibt es hier:https://www.deutsche-waldtage.de/