cdu-logo

Conflictzone mit Andreas Nick

Conflictzone ANTage vor der Bundestagswahl lud Tim Sebastian im Rahmen der Deutschen Welle Conflictzone Vertreter von 6 Parteien zu einer Live-Debatte zur Außenpolitik ein. Seine Gäste am 13. September 2017 um 21.00 Uhr waren Andreas Nick (CDU), Ralf Stegner (SPD), Omid Nouripour (Grüne/Bündnis 90), Stefan Liebich (Linke), Michael Link (FDP) und Christine Anderson (AfD). Die Gäste diskutierten aktuelle Fragen zur Außenpolitik. "In der Diskussion habe ich mehrfach verdeutlicht, dass es das überragende strategische Interesse unseres Landes sein muss, die offene und freie multilaterale Weltordnung zu bewahren und weiterzuentwickeln. Deshalb müsse Deutschland auch bereit sein, in einer veränderten internationalen Lage gemeinsam mit unseren europäischen Partnern mehr Verantwortung für seine eigene Sicherheit zu übernehmen und einen stärkeren Beitrag für mehr Stabilität in unserer unmittelbaren Nachbarschaft und weltweit zu leisten - und zwar im Sinne des vernetzten Ansatzes von Diplomatie, klassischer Sicherheitspolitik, Außenwirtschaftspolitik und Entwicklungszusammenarbeit", so Nick.

Schauen Sie sich die Debatte an. 

Video