cdu-logo

Außenpolitische Verlässlichkeit Deutschlands ist gewährleistet

FullSizeRender 00BAndreas Nick in einem Interview mit der Deutschen Welle: 

(...) "Ähnliches Feedback mit Blick auf Liberale und Sozialdemokraten schildert sein Parteikollege Andreas Nick, gleichfalls als Experte für Außenpolitik oft international unterwegs. Er sagt, natürlich werde man international wegen der aktuellen innenpolitischen Lage vielfach angesprochen. "Es gibt eine gewisse Verunsicherung, weil man derartiges von Deutschland schlichtweg nicht gewohnt ist." Dazu trage aber auch die "teils sehr vordergründig reißerische Berichterstattung der internationalen Presse" mit Titeln wie "the end of Merkel" bei, meint Nick im Gespräch mit der Deutschen Welle. Dem stehe die Vergewisserung gegenüber, "dass die Stabilität Deutschlands nicht in Frage gestellt ist" und wegen des breiten Grundkonsenses der demokratischen Parteien die "außenpolitische Verlässlichkeit" Deutschlands gewährleistet sei."

Den gesamten Artikel können Sie hier nachlesen: http://www.dw.com/de/lahme-ente-im-kanzleramt/a-41689446