cdu-logo

  • Home
  • Aktuelles aus Berlin
  • Brief an Kommisionspräsidentin Ursula von der Leyen „Aufnahme von geflüchteten Kindern aus griechischen Lagern“

Brief an Kommisionspräsidentin Ursula von der Leyen „Aufnahme von geflüchteten Kindern aus griechischen Lagern“

brussels 4056171 1920Zusammen mit zahlreichen Bundestagsabgeordneten der CDU/CSU-Fraktion hat auch Andreas Nick in einem Schreiben an Ursula von der Leyen um die Unterstützung der EU-Kommission gebeten, unbegleitete Kinder aus den überfüllten Flüchtlingslagern in Griechenland zügig nach Deutschland und anderen bereitwilligen EU-Mitgliedsstaaten zu bringen. Die Betreuung und angemessene Unterbringung sind in Anbetracht der rasanten Ausbreitung des Corona-Virus von dringendster Notwendigkeit. Ein Ausbruch der Covid-19-Erkrankung in den Lagern auf der griechischen Insel würde zu katastrophalen Folgen für alle Schutzsuchenden führen. "Diese dramatische Lage  kann uns alle in Europa nicht unberührt lassen", so Nick. 

Die Europäische Union befindet sich angesichts dieser katastrophalen Zustände in einer ernsthaften Bewährungsprobe, ihre christlich-humanitären Prinzipien konsequent umzusetzen. Es ist die dringende Aufgabe der EU, Griechenland zu unterstützen und zu entlasten. Nach einer Vereinbarung des Koalitionsausschuss, steht Deutschland im Rahmen einer „Koalition der Willigen“ auf europäischer Ebene bereit, einen humanitären Beitrag zu leisten, um insbesondere die Situation der Kinder zu verbessern.

(Foto: pixabay)