cdu-logo

  • Home
  • Aktuelles aus dem Wahlkreis

Baustellenbesichtigung in Diez

IMG 4437kleinAndreas Nick zeigte sich hocherfreut, dass die Bauarbeiten am Diezer Tunnel im Zeitplan liegen und eine Fertigstellung für Mitte 2021 anvisiert wird. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Matthias Lammert und Axel Fickeis, Vorsitzender vom CDU-Ortsverband Diez, durfte er sich ein Bild von dem aktuell größten Bundesstraßen-Projekt in seinem Wahlkreis machen. Vor Ort erläuterte den Gästen Dr. Kai Mifka, stellvertretender Leiter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Diez, den Stand der Bauarbeiten. „Wir liegen sehr gut im Zeitplan und konnten alle bisherigen Herausforderungen gut meistern. Durch die Verlegung der B 417 in einen Tunnel soll die Ortsdurchfahrt in Diez um bis zu 10.000 Fahrzeuge am Tag entlastet werden“.

Der Bund investiert rund 33 Millionen Euro in den knapp 500 Meter langen Ausbau, dessen Kernstück ein 335 Meter langer Tunnel ist. Die Sicherheitsausstattung des Tunnels wird nach den neuesten technischen Vorgaben und Sicherheitsanforderungen gestaltet. Nick: „Ich blicke auf eine sehr beeindruckende Besichtigung der Baustelle zurück. Ein bergmännischer Tunnel ist im Norden von Rheinland-Pfalz eine außergewöhnliche Baumaßnahme.“

Standort Diez der Bundespolizei

BPN zugeschnittenZu einem Vor-Ort-Termin in seinem Wahlkreis konnte Andreas Nick mit Stephan Mayer MdB (CSU) den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Diez begrüßen. Anlass des Termins war die bevorstehende Verdoppelung der Ausbildungskapazitäten der Bundespolizei am Standort Diez.

Das spannende Projekt “Diez 1000+“ wurde vom Präsidenten der Bundespolizeiakademie, Alfons Aigner und dem Leiter des Bundespolizeiaus – und –fortbildungszentrum in Diez, Dr. Martin Hartmann, vorgestellt: ab dem 1. September 2020 werden in Diez für einige Jahre statt bisher 482 insgesamt 1015 Bundespolizisten/innen pro Ausbildungsjahrgang ausgebildet.

Über die dazu notwendigen Maßnahmen zur kurzfristigen Kapazitäts-Erweiterung für Unterbringung und Ausbildung konnten wir uns bei einem Rundgang über das Gelände informieren, an dem auch Vertreter der BIMA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) und des LBB teilnahmen. Mit dabei waren auch die Abgeordneten-Kollegen Josef Oster MdB als Berichterstatter für die Bundespolizei im Innenausschuss des Bundestages, Matthias Lammert MdL als örtlicher Landtagsabgeordneter und für die Innenpolitik zuständiger stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion sowie Klaus-Peter Willsch MdB aus dem Nachbar-Wahlkreis Limburg.

In der Diskussion konnte Nick hervorheben, dass Diez aufgrund der verkehrstechnischen Anbindung und der Nähe zu den Einsatzstandorten der Bundespolizei am Frankfurter Flughafen und den Bundespolizeidirektionen in Frankfurt, Koblenz und St. Augustin auch langfristig ein hervorragender Standort mit großem Potential für die Bundespolizei ist. Die große Resonanz der Bevölkerung bei den Tagen der offenen Tür und den öffentlichen Vereidigungen der Anwärter unterstreiche, wie sehr die Bundespolizei in der Region willkommen sei. Langfristig soll der Standort Diez auf eine dauerhafte Kapazität von 620 Bundespolizisten ertüchtigt werden und auch verstärkt Aufgaben in der Fortbildung übernehmen. Damit ist der Standort Diez langfristig gesichert. Nach seinem Besuch beim THW in Westerburg im Jahr 2017 war dies bereits der zweite Besuch von Stephan Mayer im Wahlkreis von Nick.

Neujahrskonzert des Musikvereins Holler

82494412 2984903974864741 944287249091002368 nAm vergangenen Samstag war es Andreas Nick wieder eine besondere Freude, das Neujahrskonzert des Musikvereins Holler zu besuchen. "Für mich wie für viele andere ist dieses ein fester Termin zum Jahresauftakt in der Region - leider zum letzten Mal mit Dirigent Ulrich Reifenrath, der zum Abschluss besonders herzlich verabschiedet wurde.

In diesem Jahr fand das Neujahrskonzert bereits zum zwanzigsten Mal statt, und das an der Schnittstelle der beiden Jubiläumsjahre 50 Jahre Musikverein Holler und 25 Jahre Jugendmusikverein Holler. Ich freue mich daher auch, die Mitglieder des Musikvereins Holler anlässlich ihres Jubiläums im Mai 2020 zu einer Bildungsfahrt in Berlin begrüßen zu können."