cdu-logo

Förderung von Elektromobilität

electric mobility 4158594 640Das Bundesumweltministerium unterstützt mit dem Programm  "Sozial & Mobil" soziale Einrichtungen bei der Umstellung ihrer Fahrzeugflotte auf Elektromobilität.

„Das Programm ist Teil des von der Bundesregierung beschlossenen Konjunktur- und Zukunftspakets zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise. Es ermöglicht Investitionen in eine ökologische Modernisierung. Es freut mich sehr, dass in diesem Zusammenhang 11.500 Euro für eine selbständige Hebamme in Weroth zur Verfügung stehen. Denn insbesondere im ländlichen Raum ist die Mobilität für die wichtige Arbeit der Hebammen unabdingbar“, so der Bundestagsabgeordnete Andreas Nick.

Gefördert wird die Beschaffung rein batterieelektrischer Neufahrzeuge und dem Aufbau von Ladeinfrastruktur. Das BMU-Förderprogramm "Sozial & Mobil" hat eine Laufzeit von 2020 bis 2022 und ein Volumen von 200 Millionen Euro.