cdu-logo

Aufstellung der Landesliste der CDU Rheinland-Pfalz zur Europawahl 2019

46439241 2189623341059479 7494250024897871872 oZur Landesvertreterversammlung der rheinland-pfälzischen CDU trafen sich am vergangenen Donnerstag knapp 250 Delegierte in Bingen am Rhein, um die Kandidaten für die 21 Plätze der Landesliste zur Europawahl 2019 zu wählen.

Als Kreisvorsitzender freute sich Andreas Nick ganz besonders, dass der Westerwälder Landtagsabgeordneter Ralf Seekatz auf den aussichtsreichen Platz 2 gewählt wurde. Bereits Ende Oktober hatte der Parteiausschuss des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur ihn für diese Position nominiert. Er tritt damit im Bezirk als Nachfolger des langjährigen Europaabgeordneten Dr. Werner Langen an, der nicht mehr kandidiert.

Zur neuen Spitzenkandidatin auf Listenplatz 1 wurde die Landtagsabgeordnete Christine Schneider MdL aus der Südpfalz gewählt. Auf dem Stimmzettel werden ebenfalls erscheinen Simone Thiel (Kreisverband Trier-Saarburg) auf Listenplatz 3, Xaver Jung (Kreisverband Kusel) auf Listenplatz 4 sowie Malte Kilian (Kreisverband Altenkirchen), der auch von der Jungen Union Rheinland-Pfalz vorgeschlagen wurde, auf Listenplatz 5. Ihnen gratulierte Nick ebenso wie allen anderen Kandidaten auf der Liste zur Europawahl, darunter auch CDA-Bezirksvorsitzender David Wollweber aus Seck, recht herzlich zu ihrer Nominierung.

Als Gastredner war auch der neue Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus MdB nach Bingen gekommen, der ein leidenschaftliches Bekenntnis zur Bedeutung eines geeinten Europas für die Lösung gemeinsamer Probleme ablegte.