cdu-logo

Dr. Andreas Nick MdB auch dieses Jahr auf Sommertour

nick 2017 kleinAuch im Jahr 2019 nutzt der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick die sitzungsfreie Zeit in Berlin, um sich im Rahmen seiner traditionellen Sommertour durch den Wahlkreis über aktuelle Themen zu informieren und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern im Westerwald und Rhein-Lahn Kreis zu suchen. Dabei stehen in diesem Jahr vor allem Themen aus den Bereichen Verkehr, Sicherheit, Land- und Forstwirtschaft, Wirtschaft, Kultur und Sport auf dem vielfältigen Programm.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei Einrichtungen, die in direkter oder indirekter Zuständigkeit des Bundes stehen. So hat der Wahlkreis-Abgeordnete den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für Rheinland-Pfalz, Dr. Klaus Vornhusen, zu einem Ortstermin am ICE-Bahnhof Montabaur am 7. August eingeladen. Themen werden unter anderem die zahlreichen Zugausfälle und Verspätungen bei den Pendlerzügen nach Frankfurt und Köln sowie die Verbesserung der technischen Wartung der Aufzüge und Rolltreppen am ICE-Bahnhof sein.

Ein Informationsbesuch beim Bundespolizeiaus- und fortbildungszentrum in Diez steht am 9. August auf dem Programm. In Niederneisen wird sich Andreas Nick über die aktuelle Baustelle an der Ortsdurchfahrt B54 informieren. Ein Höhepunkt der Sommertour sind natürlich die Feiern zum 50jährigen Bestehen des Bundeswehr-Standorts in Rennerod, wo am 24. August neben einem Tag der offenen Tür in der Alsberg-Kaserne ein öffentliches Gelöbnis mit anschließendem Partnerschaftsappell des Sanitätsregiments 2 auf dem Hubertusplatz in Rennerod stattfinden.

Der traditionelle Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes im Rahmen der Sommertour findet in diesem Jahr am 6. August auf dem Birkenhof der Familie Dr. Zellmann in Endlichhofen in der Verbandsgemeinde Nastätten statt. Zuvor kommt auf Einladung von Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland MdL der CDU-Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag, Christian Baldauf MdL, im Rahmen seiner landesweiten Waldtour nach Montabaur. Gemeinsam werden sich die Abgeordneten vor Ort im Gespräch mit Fachleuten über den Zustand des Waldes auf der Montabaurer Höhe und konkrete Handlungsmöglichkeiten informieren.

Gelegenheit zu Gesprächen und Begegnungen mit Vertretern von Wirtschaft, Handwerk und Unternehmen sowie Arbeitnehmern der Region besteht für den Wahlkreis-Abgeordneten unter anderem beim Sommerfest der Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn auf der Plätzer Mühle in Obertiefenbach am 11. August, dem Unternehmergespräch der Verbandsgemeinde Montabaur in Heiligenroth am 14. August, einem Gespräch mit Vertretern des DGB Rhein-Lahn in Nassau am 21. August, beim Besuch des Keramikunternehmens Interbau-Blink in Ransbach-Baumbach am 4. September und dem traditionellen Empfang der Westerwälder Wirtschaft, der in diesem Jahr am 6. September beim Unternehmen EWM in Mündersbach stattfindet.

Besonders freut sich Andreas Nick auf den Besuch der Premiere der diesjährigen Ardeck-Burgfestspiele in Holzheim mit dem Volksstück „Katharina Knie“ am 23. August. Mit Gästen aus der Partner-Grafschaft Northamptonshire wird der Abgeordnete bereits  am 9. August das Museum im Grafenschloss in Diez besuchen. Sportlich wird es bei der Einweihung des neuen Stadions in Wallmerod am 30. August, musikalisch beim Festabend zum 50jährigen Bestehen des Musikvereins Holler am 7. September. Wie in jedem Jahr besucht der Wahlkreis-Abgeordnete auch diesmal wieder eine Reihe von regionalen Volksfesten wie die Kirmes-Frühschoppen in Hachenburg und Westerburg oder den traditionellen Heimatabend beim Bartholomäusmarkt in Katzenelnbogen.