cdu-logo

Bischof Georg Bätzing zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt

Bild1Andreas Nick hat sich sehr über die überraschende Nachricht gefreut, dass „unser Limburger Bischof Georg Bätzing als Nachfolger von Reinhard Kardinal Marx zum neuen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt worden ist. Ich gratuliere Georg Bätzing persönlich ganz besonders herzlich und wünsche ihm auch in seinem neuen verantwortungsvollen Amt gutes Gelingen und Gottes Segen.“

Seine Wahl ist eine hohe Ehre für das Bistum Limburg und eine besondere Anerkennung für die großartige Arbeit, die Bischof Bätzing seit seiner Bischofsweihe 2016 im und für das Bistum Limburg geleistet hat. Diese Entscheidung ist auch ein klares Bekenntnis der Bischofskonferenz zum synodalen Weg gemeinsam mit dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK) und ein positives Signal für die Zukunft des Katholizismus in Deutschland.

„Seit seinem Amtsantritt als Bischof von Limburg im September 2016 kann ich auf zahlreiche persönliche Begegnungen und Gespräche mit Bischof Georg Bätzing zurückblicken“, so Nick, „von der Bischofsweihe 2016 über die Rom-Pilgerreise zur Heiligsprechung von Katharina Kasper im Oktober 2018 bis zur Seligsprechung von Pater Richard Henkes im September 2019.

Ich freue mich sehr, wenn wir uns in seiner neuen Funktion als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz künftig nicht nur im Bistum Limburg, sondern auch regelmäßig in Berlin persönlich begegnen werden.“