cdu-logo

Deutsche Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

Die "parlamentarische Außenpolitik" wird im Deutschen Bundestag nicht allein von Fachausschüssen wahrgenommen, sondern auch von Delegationen in internationalen parlamentarischen Versammlungen. Die internationalen parlamentarischen Versammlungen bieten hervorragende und unabhängige Dialogforen zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen Parlamentariern unterschiedlicher Kulturkreise. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die parlamentarische Begleitung politischer Prozesse und die Vermittlung der gewonnenen Arbeitsergebnisse in die Herkunftsländer. Oftmals fungieren sie aber auch als Ideengeber und Initiatoren von neuen Politikfelder.

Weblink: Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)
Weblink: Parlamentarische Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE PV)

Die Parlamentarische Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE PV) wurde im Zuge der Institutionalisierung der KSZE (Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) auf dem Pariser Gipfeltreffen 1990 ins Leben gerufen. 55 Parlamente der zurzeit 56 OSZE-Teilnehmerstaaten sind Mitglieder der OSZE PV. Hauptaufgabe der Versammlung ist es, den interparlamentarischen Dialog zu erleichtern. Unter allen Bemühungen, den Herausforderungen an die Demokratie gerecht zu werden, ist dies ein Aspekt, der immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Der deutschen Delegation in der OSZE PV gehöre ich als stellvertretendes Mitglied an.