cdu-logo

India Wingender aus Wirges

India WingenderWenn man etwas über die Geschichte, die ge-sellschaftlichen Verän-derungen und Entwick-lungen unseres Landes lernen möchte, sollte man am besten nach Berlin fahren. Anhand der Berliner Mauer, des Brandenburger Tores, des DDR Museums o-der der in der Kristall-nacht zerstörten Synago-ge kann man so viel erfahren und viel besser verstehen, wie Deutsch-land zu dem wurde, was es heute ist. Auch der Bundestag zählt zu den Orten an dem man viel über unsere Geschichte beigebracht bekommt. Auf der anderen Seite kann man dort auch die aktuellen Geschehnisse mitverfolgen und ken-nenlernen.
Indem man dort ein Praktikum absolviert, gewinnt man einen noch tieferen Eindruck über das, was in Deutschland in der poli-tischen Welt täglich so vor sich geht.
Auch ich habe auf diese Weise die Chance be-kommen, innerhalb von zwei Wochen hautnah dabei sein zu dürfen wie der Abgeordnete des Westerwaldkreises, An-dreas Nick, und sein Team den politischen Alltag meistern. Es ist wirklich wahnsinnig interessant miterleben zu können, wie die komplexe Organisation der Regierung zustande kommt. Jetzt weiß ich, dass wirklich so viel mehr Arbeit, Mühe und Planung dahinter steckt als nur das, was wir wahrnehmen.
Durch die Unterstüt-zung und Hilfe von An-dreas Nick und seinem Team hatte ich die Möglichkeit auf alle meine Fragen immer eine Antwort zu erhal-ten, an Plenarsitzungen, Fraktionssitzungen, Aus-schüssen und Kongres-sen teilnehmen zu dür-fen und selbst Teil des Teams sein zu können, indem mir auch Aufga-ben zugeteilt wurden; Recherchen vorzuneh-men, Einladungen, Briefe und Anfragen zu organisieren und das aktuelle Geschehen zu verfolgen gehörte so unter anderem zu mei-nem Tagesablauf.
Nachdem zwei Wochen des Eintauchens in die-se Welt nun schon zu Ende gehen, kann ich guten Gewissens sagen, dass ich sehr glücklich darüber bin, die Mög-lichkeit gehabt zu ha-ben, Teil des Teams von Andreas Nick gewesen sein zu dürfen, denn es hat mich in meiner Ent-scheidung über meinen späteren Werdegangs sehr weit nach vorne gebracht. Aus diesem Grund bin ich sehr dankbar, dass mir das gesamte Team während der Zeit hier immer mit Rat und Tat zur Seite stand.