cdu-logo

Miriam Siefen aus Niederneisen

Miriam Siefen Berliner BüroNach meinem Praktikum im Wahlkreis im letzten Jahr, hatte ich nun für zwei Wochen die Gelegenheit, die Arbeit im Berliner Abgeordnetenbüro kennen zu lernen. Dabei fiel eine Woche sogar in die Sitzungswoche des Deutschen Bundestages.
Ich konnte an Sitzungen der Arbeitsgruppe „Digitale Agenda“ teilnehmen. Außerdem hatte ich die Möglichkeit Dr. Nick zu einigen Abendveranstaltungen zu begleiten, bei denen ich u.a. den Bundespräsidenten a.D. Christian Wulff getroffen habe. Im Büroalltag unterstützte ich die Mitarbeiter bei der Bearbeitung der täglichen Presseschau, bei der Vorbereitung für Reden und Interviews und sammelte Informationen für die aktuellen Themen.
Live die Interaktionen untereinander und die tägliche Arbeit der Politiker zu sehen, ist schon eine ganz andere Erfahrung, als das Lesen von Interviews in Zeitungen oder als die Beiträge im Fernsehen. Aktiv das Berliner Abgeordnetenleben und die Arbeit kennen und miterleben zu dürfen, hat meine Studienfachwahl bestätigt und meinen Wunsch, in die Politik zu gehen bekräftigt. Die zahlreichen Eindrücke und Erfahrungen werden für meine Zukunft sicher sehr hilfreich sein.
In den zwei Wochen in Berlin hatte ich zusätzlich die Chance, am Praktikantenprogramm der Fraktion CDU/CSU teilzunehmen und konnte so im Kanzleramt einmal „hinter die Kulissen“ schauen, an einer Diskussionsrunde mit dem Innenminister Thomas de Maizière teilnehmen, einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages beiwohnen, sowie das Abgeordnetenhaus Berlins und den Bundesrat besichtigen.
Ich bedanke mich bei Dr. Nick, Felizitas Grosse, Petra Bies, Inge-Luise Heilmann, Dr. Julian Voje und Simon Schütz für die tolle, abwechslungsreiche Zeit und die herzliche Aufnahme.