cdu-logo

Jannik Henkes aus Großholbach

Jannik HenkesAls Mitglied der Jungen Union Westerwald versteht es sich von selbst, dass man den Bundestagskandidaten bei seinem Wahlkampf unterstützt. Umso mehr freute ich mich zu sehen, wofür ich mich engagiert habe: Einen Monat lang durfte ich Dr. Andreas Nick und seinen Mitarbeitern über die Schultern schauen und deren Alltag im Berliner Abgeordnetenbüro miterleben.

Die Sitzungswochen im Bundestag sind sehr abwechslungsreich. So finden neben den Tagungen der Arbeitsgruppen und Ausschüssen, sowie den Plenarsitzungen verschiedene Konferenzen statt, um beispielsweise mit Abgeordneten der venezianischen Nationalversammlung über die vergangene Wahl in ihrem Land zu sprechen, oder die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte zu stärken. Bei solchen Veranstaltungen durfte ich beiwohnen und das politische Berlin erleben.

Andreas Nick ist Berichterstatter für den Europarat, die Vereinten Nationen und globale Ordnungsfragen sowie Regionalberichterstatter für die Türkei, Ungarn und Südamerika. Mit einer Sitzung des Europäischen Rates, dem G7-Gipfel in Kanada und Wahlen in Kolumbien, sowie der Verabschiedung des ungarischen Gesetztes „Stop Soros“ fand mein Praktikum in einer aufregenden Zeit statt, wodurch die Arbeit im Büro keineswegs uninteressant war.

Am letzten Tag meines Praktikums hielt Andreas Nick eine Rede im Plenum über Deutschlands Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, in der er nochmal besonders auf die Bedeutsamkeit des multilateralen Dialogs für Deutschland und Europa aufmerksam machte. Mit diesem gelungenen Abschluss ging ein äußerst interessanter Monat zu Ende und ich bin mir sicher, dass ich Andreas Nick auch bei zukünftigen Wahlkämpfen unterstützen werde. Denn er und sein ganzes Team leisten hervorragende Arbeit und ich kann mich nur nochmal bei allen für diese Erfahrung bedanken.